courtesy

«Gerechtigkeit verpflichtet»: So lautet der Untertitel der neuesten Ausgabe des ite, der Eine-Welt-Zeitschrift, die von den Schweizer Kapuziner herausgegeben wird.

Das reich illustrierte Heft behandelt wie die diesjährige Kampagne der kirchlichen Hilfswerk das «Land Grabbing»: den Landraub, der unzähligen Bauernfamilien im globalen Süden die Lebensgrundlagen entzieht. Auf dem geraubten Land wird zum Beispiel Palmöl produziert, ein Produkt, das sich auch in jedem Schweizer Haushalt dutzendfach findet. Ausserdem steht im zweiten Teil des Hefts ein Beitrag über die Flüchtlinge, die in Como an der Schweizer Grenze gestrandet sind.

Gratis-Probenummern bei: Missionsprokura Schweizer Kapuziner, Postfach 1017, 4601 Olten. Telefon: 062 212 77 70. E-Mail: abo@kapuziner.org

Eine Auswahl von Artikeln unter: www.ite-dasmagazin.ch