courtesy
Deutschschweiz

Die Kapuziner von Malta unterstützen Menschen, die – vor allem aus Eritrea – auf ihre Insel flüchteten.

mehr …

Er ist seit 2009 UNO-Botschafter für den Frieden. Im vergangenen Juni hat er auf Einladung des Königs von Jordanien mit Exponenten der grossen Weltreligionen an der UNO in Genf getagt.

mehr …

Christen und Christinnen sind stets auf der Suche, unseren Glauben in der aktuellen Welt solidarisch zu leben und dabei die christliche Nächsten- und Selbstliebe wirklich ernst zu nehmen.

mehr …

Der Missionskalender 2019 ist erschienen …

mehr …

Die Vertreter alles Kapuzinerprovinzen der Welt haben am 3. September am Generalkapitel in Rom Roberto Genuin zum neuen Generalminister gewählt; seine Amtszeit dauert sechs Jahre. Roberto Genuin ist Kirchenrechtler und kommt aus der Provinz Venedig, die er als Provinzial geleitet hat.

mehr …

Die Baldeggerschwester Lorena Jenal erhält am 10. Dezember 2018 von der Stadt Weimar den Menschenrechtspreis 2018 für ihren Einsatz für Opfer von Hexenverfolgung in Papua-Neuguinea.

mehr …

Der Generalmagister des Ordens, der Schweizer Kapuziner Br. Mauro Jöhri, hat das 85. Generalkapitel vom 27. 8. bis 16. 9. 2018 nach Rom einberufen.

mehr …

Verständnis wecken für Flüchtlinge und Denkanstösse für ihre Integration geben: Die Kapuziner wissen sich als Mitglieder eines franziskanischen Ordens dazu verpflichtet. Dazu ein Referat des bayerischen Mitbruders Othmar Noggler (gehalten am 19.10.2017 in Rapperswil).

mehr …

…  junge Kapuziner, die im Ordensleben einen spannenden Lebensentwurf entdecken und den Weg als Bruder wagen möchten. Am 1. Europäischen Treffen der Junioren und Studenten in Rom vom 9. – 12.07.18 trafen sich 180 Brüder zu Vorträgen, zum Austausch, gemeinsamen Beten und gemütlichem Zusammensein.

mehr …

Viele Katholiken und Katholikinnen der Schweiz haben einen Migrationshintergrund; das ist nicht nur in der Schweizer Fussballnationalmannschaft so!

mehr …