Skip to main content

Franziskuskalender

Aus dem Inhalt
Der Titel des vorliegenden franziskanischen Jahrbuchs ist mehrdeutig: Es geht einerseits im Sinn im Leben. Und dann um die Sinne, mit denen wir die Welt wahrnehmen. Dazu gilt: «Nichts ist im Kopf, was vorher nicht in den Sinnen war.» (Comenius, 16. Jahrhundert). Ausserdem: Was geschieht, wenn Hör- und Sehsinne weitgehend ausfallen?

Autorinnen und Autoren
Jay Altenbach, Beat Baumgartner, Erwin Benz, Hanspeter Betschart, Lydia Guyer-Bucher, Bruno Fäh, Karl Flury, Martin Hennig, Jacqueline Keune, Walter Kirchschläger, Niklaus Kuster, Elke Langstein-Jäger,
Walter Ludin, Anke Maggauer-Kirsche, Pascal Mettler, Adrian Müller, Raphael Märtens, Stefan Rüde, Elisabeth Rudolf, Traude Scagliola

Fotos
Fritz Kehrer und Presse-Bild-Poss u. v. 

Preis-Rätsel S. 114–115: Kreuzworträtsel
Wie heisst ein Franziskanergelehrter, der zum engen Mitarbeiter von Ulrich Zwingli wurde?

Mitgliederverzeichnis S. 116–117

Nekrologe S. 118–124

Bezugsquelle