courtesy
Besuchen Sie unseren Shop. Sie finden ein vielfältiges Kartensortiment und gesegenete Kerzen. Vielen Dank für Ihre Bestellung.

  1. Die Mission wird sich mehr im Leben und in den Tätigkeiten der Christen abspielen, als in Worten und Liturgien.
  2. Die Mission wird eine Aufgabe aller Christen überall auf der Welt sein, und nicht nur der Christen eines Teils der Erde, die zu den anderen gehen.
  3. Das Verständnis der Mission wird nicht nur von den Vertretern der reichen Länder formuliert und bestimmt, Die Armen und die Basisgemeinden haben ihr eigenes Verständnis der Mission und bestimmen selber, wie die Mission ausgeführt werden soll.
  4. Die Mission wurde immer schon wesentlich von Frauen getragen. Die Mission der Zukunft wird bestimmt sein müssen von einer fruchtbaren Zusammenarbeit zwischen Frauen und Männern.
  5. Die Mission geschieht als Dialog. Wir begegnen den Vertretern anderer Religionen nicht mit Arroganz, sondern mit Bescheidenheit. Indem wir die Wahrheit entdecken, die Gott uns in Jesus Christus ein für allemal gegeben hat, werden wir aufmerksam auf das, was der Heilige Geist uns zu sagen hat durch unsere Brüder und Schwestern der anderen Religionen, damit wir von der Liebe und der Wahrheit Zeugnis ablegen können.
  6. Mission bedeutet: Hoffnung hervorrufen. Wir leben in einer Welt der Pluralität, wo unterschiedliche Institutionen, Gruppen und Traditionen Hoffnung versprechen. Wir sind dazu aufgerufen, mit allen einen Dialog zu führen, damit wir zeigen können, wie alles, was wahre Hoffnung in sich trägt, mit jener Hoffnung verbunden ist, die uns Christus bringt.

 

Zum Überlegen

  1. Was wehrt sich in mir gegen solche Aussagen?
  2. Bei welchen Aussagen hoffe und vibriere dich mit? In welchen erkenne ich mich selbst?
  3. Wie werden Ihrer Meinung nach solche Aussagen in Ihrer Mitwelt und Organisation wahrgenommen?
  4. Was hat dies, Ihrer Meinung nach, für praktische Konsequenzen für die Pfarreien, die Dekanate, die Bistumskirchen, die Hilfswerke, die Missionsinstitute?

Anand Nayak

Der 1942 in Indien geborene, in Freiburg/Schweiz dozierende Professor starb 2009 in seiner Heimat bei einem Autounfall.