courtesy
Besuchen Sie unseren Shop. Sie finden ein vielfältiges Kartensortiment und gesegenete Kerzen. Vielen Dank für Ihre Bestellung.

Schweizer Kapuziner-Provinz

Province Suisse

Kapuziner-Blog

Mitglieder der franziskanischen Familie veröffentlichen hier alle zwei Wochen einen Blogbeitrag. Sie kommentieren aus persönlicher Sicht aktuelle Ereignisse.

Empfangt den Heiligen Geist
Die biblischen Bilder erklären, was geschieht, wenn der Auferstandene die, die er senden wird, anhaucht und spricht: „Empfangt den Hl. Geist!“ (Raphael Grolimund, 30. Mai 2020)
Glauben in Christus – Leben in Gott
Der Auferstehungsglaube umfasst unsere ganze Lebensbestimmung im Hier und Jetzt und im Dasein nach dem Tod. (Raphael Grolimund, 23. Mai 2020)
Seid gewiss: Ich bin bei euch
Jene, die seinen Namen tragen, sollen sein Werk fortführen. Aber ist das nicht eine zu grosse Aufgabe für sie? (Raphael Grolimund, 20. Mai 2020)
››› weitere Blogs

Vor knapp 500 Jahren wurden die Kapuziner in die Schweiz gerufen, um gegen die Reformation Dämme aufzurichten. Kapuziner, Jesuiten, Dominikaner kämpften zusammen mit dem Klerus gegen die „Irrlehren“ der Reformation. Inzwischen ist viel Wasser die Limmat hinabgeflossen und beide Seiten sind langsam wieder aufeinander zugegangen, haben voneinander gelernt und sich gegenseitig bereichert.

Heute, am 20. Januar 2019, also 500 Jahre nach der Zwingli Reformation, haben sich die getrennten Wege wieder zusammengeschlossen im übervollen Zürcher Grossmünster, in einem Ökumenischen Gottesdienst. Ein historischer Meilenstein. Der höchste Reformierte Zürichs, der Kirchenratspräsident Michel Müller, und der höchste Zürcher Katholik, Generalvikar Josef Annen hielten gemeinsam die Predigt. Kapuziner, Dominikaner, Jesuiten und katholischer Klerus sah man mitten in der feiernden Gemeinde. Es war eine Freude! Nach 500 Jahren hat sich der Kreis geschlossen – beinahe! Ein kleines, aber wichtiges Stück fehlt noch: Die gegenseitige Anerkennung der Abendmahlsgemeinschaft. Hoffentlich müssen wir darauf nicht nochmals 500 Jahre warten. Hier können die Kapuziner erneut aktiv werden, diesmal aber mit positiven Vorzeichen.

Zürich, 20. Januar 2019 – Willi Anderau