courtesy
Besuchen Sie unseren Shop. Sie finden ein vielfältiges Kartensortiment und gesegenete Kerzen. Vielen Dank für Ihre Bestellung.

Schweizer Kapuziner-Provinz

Province Suisse

Kapuziner-Blog

Mitglieder der franziskanischen Familie veröffentlichen hier alle zwei Wochen einen Blogbeitrag. Sie kommentieren aus persönlicher Sicht aktuelle Ereignisse.

Empfangt den Heiligen Geist
Die biblischen Bilder erklären, was geschieht, wenn der Auferstandene die, die er senden wird, anhaucht und spricht: „Empfangt den Hl. Geist!“ (Raphael Grolimund, 30. Mai 2020)
Glauben in Christus – Leben in Gott
Der Auferstehungsglaube umfasst unsere ganze Lebensbestimmung im Hier und Jetzt und im Dasein nach dem Tod. (Raphael Grolimund, 23. Mai 2020)
Seid gewiss: Ich bin bei euch
Jene, die seinen Namen tragen, sollen sein Werk fortführen. Aber ist das nicht eine zu grosse Aufgabe für sie? (Raphael Grolimund, 20. Mai 2020)
››› weitere Blogs

Was hat der beliebteste Sport der Welt, nämlich Fussball, mit Religion zu tun?

Fussball hat heute weltweit eine derart grosse Ausstrahlung, dass es sogar im Vatikan – die Päpste der Neuzeit nicht ausgenommen – von «Tifosis» nur so wimmelt und dort sogar eigene Meisterschaften und Cupspiele durchgeführt werden. Interessant sind auch die zahlreichen kirchen- und religionsgeschichtlichen Bezüge des Fussballs. Wer weiss denn schon, dass unter den Gründern von bedeutenden Fussballclubs Priester waren? Oder dass zur Entwicklung des Fussballs in Europa vor dem Zweiten Weltkrieg Juden einen gewichtigen Beitrag leisteten?

Man darf heute ganz nüchtern behaupten, dass für viele Menschen Fussball an die Stelle einer Religion getreten ist, dass Fussballstars zu eigentlichen Göttern hochstilisiert werden, wie beispielsweise Maradona. In Hintergrundbeiträgen beschreiben der Theologieprofessor und frühere Schiedsrichter François Xavier Amherdt, der Ethnologe Christian Bromberger und der Journalist Jürg Altwegg, wie der Fussball seine rituelle, zeremonielle Kraft entfaltet. Altwegg etwa schreibt dazu: «Der Fussball hat als Ritual – und Mythos – der modernen Zeit mehr erreicht als jede Religion, Ideologie und Kulturindustrie à la Hollywood: er ist zum meist verbreiteten Kult der Welt geworden.»

Gratis-Probenummern bei:
Missionsprokura Schweizer Kapuziner | Postfach 1017 | 4601 Olten
Telefon: 062 212 77 70 | E-Mail: abo@kapuziner.org | www.ite-dasmagazin.ch