courtesy

Während sehr langer Zeit wurden religiöse Themen in der Kunst der Missionsländer genau gleich dargestellt wie bei uns.

Erfreulicherweise haben vor einigen Jahrzehnten Maler und Bildhauer im «globalen Süden» in Werken ihren eigenen Stil gefunden. Das neueste ite dokumentiert eine grössere Anzahl von sakralen Gemälden und Skulpturen aus Afrika, Lateinamerika und Asien. Das Heft ist zu einem kleinen, sorgfältig gestalteten Bilderbuch geworden. Kurze Texte stellen die Hintergründe dieser Werke dar.

Gratis-Probenummern bei: Missionsprokura Schweizer Kapuziner, Postfach 1017, 4601 Olten. Telefon: 062 212 77 70.

E-Mail: abo@kapuziner.org

Eine Auswahl von Artikeln unter: www.ite-dasmagazin.ch