courtesy
Besuchen Sie unseren Shop. Sie finden ein vielfältiges Kartensortiment und gesegenete Kerzen. Vielen Dank für Ihre Bestellung.

Schweizer Kapuziner-Provinz

Province Suisse

Kapuziner-Blog

Mitglieder der franziskanischen Familie veröffentlichen hier alle zwei Wochen einen Blogbeitrag. Sie kommentieren aus persönlicher Sicht aktuelle Ereignisse.

Empfangt den Heiligen Geist
Die biblischen Bilder erklären, was geschieht, wenn der Auferstandene die, die er senden wird, anhaucht und spricht: „Empfangt den Hl. Geist!“ (Raphael Grolimund, 30. Mai 2020)
Glauben in Christus – Leben in Gott
Der Auferstehungsglaube umfasst unsere ganze Lebensbestimmung im Hier und Jetzt und im Dasein nach dem Tod. (Raphael Grolimund, 23. Mai 2020)
Seid gewiss: Ich bin bei euch
Jene, die seinen Namen tragen, sollen sein Werk fortführen. Aber ist das nicht eine zu grosse Aufgabe für sie? (Raphael Grolimund, 20. Mai 2020)
››› weitere Blogs

Ein autobiographisches Buch von Bruder Manfred Birrer.

Manfred Birrer: Licht und Schatten eines Menschenfreundes. Fromm-Verlag. ISBN: 978-3-8416-0977-9, 132 S., CHF 32.10.

1963: Der Luzerner Kapuziner Manfred Birrer reist als Missionar nach Tansania. Er trifft dort rund 110 Schweizer Mitbrüder an. Als Priester in einem noch verhältnismässig schwach entwickelten Land erlebt er unzählige Entbehrungen – und wilde Abenteuer. Davon erzählt er in seinem autobiographischen Buch „Licht und Schatten eines Menschenfreundes“. Er berichtet darüber sehr lebendig, ohne literarische Ambitionen. Das Werk ist aus einer alltäglichen Perspektive ein wertvoller Beitrag zur Missionsgeschichte des 20. Jahrhunderts in Afrika.

Übrigens: Wie sehr die Arbeit der Kapuzinermissionare Früchte getragen hat, zeigt sich in den Zahlen der tansanischen Ordensprovinz. Diese zählt heute 207 einheimische Brüder, während die Zahl der Schweizer Missionare auf ein Dutzend zurückgegangen ist.

Walter Ludin