courtesy
Besuchen Sie unseren Shop. Sie finden ein vielfältiges Kartensortiment und gesegenete Kerzen. Vielen Dank für Ihre Bestellung.

Schweizer Kapuziner-Provinz

Province Suisse

Kapuziner-Blog

Mitglieder der franziskanischen Familie veröffentlichen hier alle zwei Wochen einen Blogbeitrag. Sie kommentieren aus persönlicher Sicht aktuelle Ereignisse.

Empfangt den Heiligen Geist
Die biblischen Bilder erklären, was geschieht, wenn der Auferstandene die, die er senden wird, anhaucht und spricht: „Empfangt den Hl. Geist!“ (Raphael Grolimund, 30. Mai 2020)
Glauben in Christus – Leben in Gott
Der Auferstehungsglaube umfasst unsere ganze Lebensbestimmung im Hier und Jetzt und im Dasein nach dem Tod. (Raphael Grolimund, 23. Mai 2020)
Seid gewiss: Ich bin bei euch
Jene, die seinen Namen tragen, sollen sein Werk fortführen. Aber ist das nicht eine zu grosse Aufgabe für sie? (Raphael Grolimund, 20. Mai 2020)
››› weitere Blogs
Provinzrat: v.l.r.: Niklaus Kuster, Adrian Müller, Josef Haselbach (Provinzial), Marcel Durrer, Ephrem Bucher
Provinzrat: v.l.r.: Niklaus Kuster, Adrian Müller, Josef Haselbach (Provinzial), Marcel Durrer, Ephrem Bucher

Josef Haselbach wurde zum neuen Provinzial der Schweizer Kapuzinerprovinz gewählt. Am Provinzkapitel der Kapuziner, das vom 9. bis 14. Juni im Seminar- und Bildungszentrum Mattli in Morschach durchgeführt wurde, haben die Kapuziner die neue Provinzleitung gewählt.

Der 68-jährige Josef Haselbach hat jahrelange Erfahrung in der Spitalseelsorge, in Erwachsenenbildung, in Pfarreiseelsorge und in der Leitung grösserer Kapuzinerklöster. Weiter wurden in die Provinzleitung gewählt: Marcel Durrer, Niklaus Kuster, Ephrem Bucher und Adrian Müller. Zum Kapuzinerorden in der Schweiz gehören rund 100 Mitglieder. Der Orden ist heute besonders herausgefordert durch die säkulare Gesellschaft, durch die schwierigen Situation der Kirche und besonders auch durch den Nachwuchsmangel. Die neue Leitung muss sich diesen Herausforderungen stellen und wird versuchen, mit neuen Impulsen den Weg in die Zukunft zu gehen.

Provinzial Josef Haselbach
Provinzial Josef Haselbach