Der diesjährige Band widmet sich folgenden Schwerpunkten:
– den Lehrschwestern vom Heiligen Kreuz (Menzingen) und ihr Schulwesen im 19./20. Jahrhundert;
– der Übernahme des Missionsgebietes Tansania 1921 durch die Schweizer Kapuziner
– den Schicksalen schweizerischer Kapuzinerbibliotheken.

mehr …

Buch zum Kapuziner Antoine-Marie Gachet

mehr …

Eine Biografien-Rückschau von gut 100 Jahren

mehr …

Fridolin Kardinal  Ambongo weiss sehr gut, wie in seiner Heimat Kongo Menschenrechtsverletzungen durch Schweizer Konzerne aussehen …

mehr …

Nach einer fünfjährigen Wartezeit – «dank» Einsprachen bis vors Bundesgericht! – können die Kapuziner in Luzern mit der Realisierung ihres Bauprojekts endlich weitermachen: dem Bau des Wohnhauses «Francesco» im Garten des Klosters Wesemlin.

mehr …

Der Kapuzinerkardinal Fridolin Ambongo Besungu aus dem Kongo wurde vom Papst in das Beratungsgremium des Kardinalsrates berufen.

mehr …

Von den Gaben zu den Kompetenzen

mehr …

Der Misisonskalender 2021 ist erschienen.

mehr …

Mauro Jöhri, der ehemalige Generalobere des weltweiten Kapuzinerordens, wurde zum Hauptverantwortlichen der Tessiner Kapuziner gewählt.

mehr …

Die Kapuziner werden ihre Niederlassung in Zürich Seebach nach 81 Jahren gegen Ende Oktober verlassen.

mehr …