Skip to main content

Ein vernetztes Kloster innerhalb und ausserhalb der Mauern

Das Kapuzinerkloster Wesemlin verändert sich und lebt. Wichtig war, ist und bleibt die Vernetzung ins Quartier. Die Klostermauern dienen nicht mehr der Abgrenzung gegen aussen, sondern sie schaffen einen Erholungs- und Lebensraum für die ganze Umgebung. Guardian George schildert auf der klostereigenen Homepage. Hier geht es zum Artikel von Bruder George Francis-Xavier.

Ein vernetztes Kloster innerhalb und ausserhalb der Mauern