courtesy

Körper und Religion, dies ist ein spannungsgeladenes Thema, nicht nur im Christentum.

mehr …

Vor knapp 500 Jahren wurden die Kapuziner in die Schweiz gerufen, um gegen die Reformation Dämme aufzurichten. Kapuziner, Jesuiten, Dominikaner kämpften zusammen mit dem Klerus gegen die „Irrlehren“ der Reformation. Inzwischen ist viel Wasser die Limmat hinabgeflossen und beide Seiten sind langsam wieder aufeinander zugegangen, haben voneinander gelernt und sich gegenseitig bereichert.

mehr …

«Zwischen Missgunst und Mitgefühl»: So ist ein Artikel der deutschen Franiskaner überschrieben. Er gibt Tipps für einen menschlichen Umgang mit Fremden.

mehr …

Interfranziskanisches Panorama vom Mittelalter bis zur Gegenwart in der Schweiz mit Beiträgen von 17 Autoren und Autorinnen.

mehr …

Abu  Dhabi: Die Vorbereitungen für den Besuch von Papst Franziskus laufen auf Hochtouren. Der Bischof von Arabien berichtet.

mehr …

Der Islam, nach dem Christentum die zweitgrösste Weltreligion, wird seit dem Aufkommen fundamentalistisch-gewalttätiger Strömungen in der Schweiz vor allem als Bedrohung wahrgenommen.

mehr …

Die Kapuziner von Malta unterstützen Menschen, die – vor allem aus Eritrea – auf ihre Insel flüchteten.

mehr …

Er ist seit 2009 UNO-Botschafter für den Frieden. Im vergangenen Juni hat er auf Einladung des Königs von Jordanien mit Exponenten der grossen Weltreligionen an der UNO in Genf getagt.

mehr …

Christen und Christinnen sind stets auf der Suche, unseren Glauben in der aktuellen Welt solidarisch zu leben und dabei die christliche Nächsten- und Selbstliebe wirklich ernst zu nehmen.

mehr …

Der Missionskalender 2019 ist erschienen …

mehr …