courtesy

Schweizer Kapuziner-Provinz

Province Suisse

Kapuziner-Blog

Mitglieder der franziskanischen Familie veröffentlichen hier alle zwei Wochen einen Blogbeitrag. Sie kommentieren aus persönlicher Sicht aktuelle Ereignisse.

Stille
Es gibt auch Momente, in denen Stille bedrückend und unangenehm ist. (Sabine Lustenberger, 6. August 2019)
«Pilatus» wäscht seine Hände in Unschuld
Die Firmenleitung wäscht ihre Hände in Unschuld. Kommt doch irgendwie bekannt vor … (Walter Ludin, 8. Juli 2019)
Die schönsten Namen Gottes?
Franz von Assisi staunt über die Weisheit des Islam, den er 1219 im Nildelta kennenlernt. Und er schreibt danach sein eigenes Gedicht mit den schönsten Namen Gottes! Es überrascht mit weiblichen Namen! (Niklaus Kuster, 4. Juli 2019)
››› weitere Blogs

Griechische Kapuziner haben auf Kreta vor rund 40 Jahren mit der Touristenseelsorger begonnen. Die Schweizer Mitbrüder Bruno Fäh und Walter Ludin sind dort seit Jahrzehnten im Sommer jeweils für drei-vier Wochen im Einsatz. Ein ite-Artikel gibt Einblick in ihre Arbeit.

mehr …

2019 jährt sich Franziskus’ Begegnung mit dem Sultan al-Kâmil von Ägypten 800. Mal. In Anlehnung daran hat Papst Franziskus im Februar den Grossimam Achmed al-Tayyeb getroffen.

mehr …

Im 20. Jahrhundert reisten zahlreiche Kapuziner als Missionare in den globalen Süden. Heute kommen von dort „Missionare“ zu uns. Dazu äussert sich Roberto Genuin, der neue Generalminister der Kapuziner in einen Rundschreiben.

mehr …

Die Zahl der Brüder in Europa geht dramatisch zurück. Dennoch will der neue Generalminister keine resignative Stimmung verbreiten.

mehr …

Franziskanisch inspirierte Menschen unterstützen Bedrängte, damit sie ihren Platz in der Gesellschaft finden.

mehr …

Franziskuskalender 2020: Kraftquellen. 132 S. | CHF 16.

Jeder Mensch muss immer wieder neue Energie tanken, körperlich wie geistig. Dafür gibt es ganz unterschiedliche «Kraftquellen»: von Sport, Musik, Freundschaft bis zur Bibel und zum Gebet. Das Franziskuskalender 2020, das von den Schweizer Kapuzinern herausgegebene franziskanische Jahrbuch, stellt diese und andere Quellen der Kraft vor; auch solche, die helfen, schwierige Situationen wie etwa eine Krebserkrankung zu bewältigen. Der Kalender ist sehr ansprechend graphisch gestaltet, mit vielen sorgfältig ausgesuchten Fotos.

Franziskuskalenderverlag | Postfach 1017 | 4601 Olten | Telefon: 062 212 77 70 | E-Mail: abo@kapuziner.org

www.kapuziner.ch/franziskuskalender

Josef Haselbach wurde zum neuen Provinzial der Schweizer Kapuzinerprovinz gewählt. Am Provinzkapitel der Kapuziner, das vom 9. bis 14. Juni im Seminar- und Bildungszentrum Mattli in Morschach durchgeführt wurde, haben die Kapuziner die neue Provinzleitung gewählt.

mehr …

Die Schweizer sind nicht nur Weltmeister bei den Abfallmengen pro Kopf und Jahr (715 kg) sondern auch bei den recyclierten Siedlungsabfällen, nämlich 52.5% (2016).

mehr …

Der Kapuziner Hanspeter Betschart hat eine sehr schön gestaltete, informative Broschüre über Ikonen publiziert.

mehr …

Der Kapuziner Antoine-Marie Gachet (1822-1890) stammte aus dem Greyerzerland. Die Kantons- und Universitätsbibliothek Fribourg ehrt ihn als grossen Missionar, begabten Ethnographen und hervorragenden Linguisten.

So hat er sich nicht bloss für die Christianisierung des Stammes der Menomini in Nordamerika eingesetzt, sondern deren Sprache und Kultur genauestens dokumentiert. Sein Werk stösst heute in der Forschung auf ein grosses Interesse.

mehr …