courtesy
Deutschschweiz

„Für den Weg geboren“

Touristen – Pilgerinnen – Migranten

mehr …

Der von den Schweizer Kapuzinern herausgegebene Franziskuskalender 2016 nimmt die bekannte Frage von Kurt Marti auf, wohin wir kämen, wenn wir gingen und nicht fragen würden, wohin wir kämen, wenn wir gehen würden … mehr …

Die Provinz-Leitung der Schweizer Kapuziner hat im Anschluss an das gesamtschweizerische Brüdertreffen in Luzern einen für den Orden zukunftsweisenden Entscheid gefällt. mehr …

Ein neues Buch über Papst Franziskus von Br. Niklaus Kuster

Schon seine Namenswahl liess uns alle aufhorchen. In welchem Masse und wie konsequent sie Programm wurde, dafür legen zahlreiche Gesten und Zeichen von Papst Franziskus bis heute ein beredtes Zeugnis ab: mehr …

Jedes Jahr treffen sich die Missionssekretäre, –Prokuratoren und –Informatoren der Kapuziner von Nordwesteuropa zu einem Erfahrungsaustausch und zur Weiterbildung. mehr …

„Überholt oder eine Lebensform für Zukunft?“
Unter diesem Motto steht die neueste Nummer der franziskanischen Zeitschrift ite zum „Jahr der Orden“. mehr …

Der Schweizer Kapuziner Paul Hinder rief als Bischof von Südarabien den Mittwoch, 1. April, zum Gebetstag für die verfolgten Christen aus. mehr …

Das Kapuzinerkloster Schwyz und die dortige Pflegestation machen am 1. April 2015 einen wichtigen Schritt in die Zukunft. mehr …

Am Samstag den 15. März hat Br. Marc Zemp im Kloster Salzburg die zeitliche Profess abgelegt. Mit ihm zusammen haben zwei Brüder der Provinz Österreich/Südtirol und ein Bruder der deutschen Provinz diesen wichtigen Schritt getan. mehr …